Summ, summ, summ…

Rund um die Biene ging es direkt zur Schuljahresbeginn in den Klassen 2a und 2b.

Die Wichtigkeit der Biene für den Menschen war vielen Kindern bereits bewusst.

Im Unterricht haben sich die beiden Klassen auf unterschiedliche Art und Weise mit dem Thema Biene beschäftigt.

Ein besonderer Tag war der Besuch von Herrn Trenz. Im Rahmen der Umweltaktionstage 2019 hat der Naturpark Bergisches Land uns als Naturparkschule die Teilnahmen an dem Projekt ermöglicht.

Als Bienenfachmann hat Herr Trenz den Kindern anschaulich das Leben der Honigbiene erklärt und das mit einem Film vertieft. Im Anschluss durften verschiedene Honigsorten verkostet werden. Die Kinder haben die Unterschiede beim Honig erklärt bekommen und sogar geschmeckt…

Zum Abschluss bekam jedes Kind noch ein Tütchen mit Blumensamen geschenkt, so dass im Frühjahr auch zu Hause ein Lebensraum für Bienen entstehen kann.