Corona Aktuell

Aktuelle Informationen in Bezug auf die schulischen Entwicklungen

Liebe Eltern,

ab nächsten Mittwoch, 26.05.21, findet Wechselunterricht an den Schulen im Oberbergischen Kreis statt.
Das Wechselmodell mit den einzelnen Tagen für unsere Schule ist Ihnen bekannt: (siehe unten)
Am Mittwoch, 26.05.21, kommen zunächst die Kinder der Gruppe B in die Schule. Am Donnerstag, 27.05.21, ist dann Präsenzunterricht für die Kinder der Gruppe A.

Sie erhalten über die Klassenlehrer/innen einen Stundenplan für Ihre Kinder, aus dem Sie die Schlusszeiten für die einzelnen Tage entnehmen können.
Im Wechselunterricht wird der Unterricht weitgehend von der Klassenlehrerin / dem Klassenlehrer erteilt.
Um Lernrückstände auszugleichen, werden die Kernfächer Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und Englisch schwerpunktmäßig unterrichtet. Schriftliche Klassenarbeiten stehen vorerst nicht an.
Für die Tage, an denen die Kinder zu Hause sind, erhalten sie von den Lehrer/innen Arbeitsmaterialien.

Die Lolli-Tests sind für alle Kinder verpflichtend. Jedes Kind wird 2 mal pro Woche getestet. Die Testtage sind Montag – Donnerstag.
Die Hygienemaßnahmen, insbesondere das Tragen einer medizinischen Maske auch am Sitzplatz im Unterricht, gelten weiterhin.

Die Notbetreuung findet weiterhin statt:
– für Kinder ohne Betreuungsvertrag von 8.00 Uhr bis zur regulären Unterrichts-
  schlusszeit,
– für Kinder mit Betreuungsvertag 8-1 von 8.00 Uhr bis 13.15 Uhr,
– für Kinder mit OGS-Vertrag von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr, bitte geben Sie Ihrem Kind
  ein Lunchpaket mit.
Bitte nutzen Sie das entsprechende Anmeldeformular im Anhang.
Die OGS-Zeit endet, befristet bis zum Ende des Wechselunterrichts, täglich um 15.00 Uhr !!!
Die Maßnahme wird notwendig, um die personelle Ausstattung für die Notbetreuung ab 8.00 Uhr sicherzustellen.

Die Rückkehr zu einem durchgängigen Präsenzunterricht ab Montag, 31.05.21 ist grundsätzlich für Schulen vorgesehen, wenn eine stabile Inzidenz von unter 100 nachgewiesen ist.
Über die weitere Entwicklung und die Frage des durchgängigen Präsenzunterrichts werde ich Sie in der nächsten Woche informieren.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien entspannte Pfingsttage!

Mit freundlichen Grüßen
            E. Prinz

Liebe Eltern,
der Schul- und Unterrichtsbetrieb findet weiterhin auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes des Bundes in Abhängigkeit vom maßgeblichen Inzidenzwert 165 statt.
Ein Wechselunterricht findet bei einer stabilen Inzidenz unter 165 statt. Dies ist zur Zeit im Oberbergischen Kreis noch nicht gegeben.
In der kommenden Woche (10.05. – 12.05.21) findet weiterhin Distanzunterricht statt. Über die Situation ab 17.05.21 werde ich Sie in der nächsten Woche gesondert informieren.
Anmeldungen zur Notbetreuung in der kommenden Woche nehmen Sie bitte – wie gewohnt – bis Freitag, 07.05.21 vor. Am 13.05. und 14.05.21 findet keine Betreuung statt.

Die angekündigten Lolli-Coronatests sollen ab 10.05.21 zum Einsatz kommen. Bei den Lollitests handelt es sich um PCR-Tests. Diese weisen insbesondere zu Beginn einer Infektion deutlich höhere Verlässlichkeit auf, als die bisher verwendeten Antigen-Schnelltests.
Die Handhabung des Lolli-Tests ist einfach und kind- bzw. altersgerecht. Dabei lutschen die Kinder 30 Sekunden auf einem Abstrichtupfer. Die Abstrichtupfer aller Kinder der Lerngruppe werden in einem Sammelgefäß zusammengeführt und als anonyme Sammelprobe (sog. „Pool“) noch am selben Tag in einem Labor ausgewertet.

Bei positivem Pool-Testergebnis
Eine positive Pool-Testung bedeutet einen Corona-Verdachtsfall in der Lerngruppe. Es findet dann eine Nachtestung statt.
Dazu wird jeweils eine individuelle Einzelprobe mit Hilfe eines Ersatztupfers (den alle Eltern vorher erhalten haben) zu Hause durchgeführt.
Die Eltern bringen die individuellen Nachtestungen bis 8.30 Uhr am Folgetag in die Schule.
Die Einzelproben werden wiederum im Labor ausgewertet.

Bei Negativtestung darf das Kind am nächsten Schultag wieder am Schulunterricht teilnehmen.

Bei Positivtestung müssen die Auflagen der zuständigen Gesundheitsbehörde befolgt werden.
Eine Teilnahme am Präsenzunterricht ist ohne Nachweis eines negativen Tests nicht möglich.

Ausführliche Informationen zum Testverfahren finden Sie auf www.schulministerium.nrw/lolli-tests.

In der Anlage befindet sich eine Eltern-Information des Schulministeriums.

Mit freundlichen Grüßen
            E. Prinz

Noch eine Mitteilung in personeller Angelegenheit:
Frau Anna Stabel ist zum 03.05.2021 unserer Schule als Lehrerin neu zugeordnet worden.
Frau Trost wird ab 01.08.2021 an eine andere Grundschule versetzt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.